Blaue Reise – Segeltörn entlang der Türkischen Ägäis- und Mittelmeerküste

Segelyacht am Schmetterlings-Tal

Bild: Nicht weit von Ölüdeniz an der türkischen Mittelmeerküste befindet sich eine schöne Bucht mit einem angrenzenden Tal, welches „Schmetterlings-Tal“ genannt wird. Hier ankern auch immer wieder Segelyachten.

Segeln an der Türkischen Ägäis- und Mittelmeerküste

An der Ägäisküste und Mittelmeerküste der Türkei bieten sich Yacht- und Segeltörns an, viele kleine Yachthäfen laden zum Verweilen ein oder eignen sich zur Aufnahme von Proviant. In den Yachthäfen kann man ein Segelboot mieten oder mit einer kleinen Gruppe eine Segelyacht chartern.

Unter der Bezeichnung „Blaue Reise“ sind die Segeltörns mit traditionellen Gaffelschonern „Gület” bekannt geworden, die früher für den Fischfang und Transport im Mittelmeer und der Ägäis benutzt wurden.

Die bekanntesten Yachthäfen der Türkei liegen in Izmir, Kuşadası, Bodrum, Datça, Bozburun, Marmaris, Göçek, Fethiye, Kalkan, Kas, Finike, Kemer und Antalya. Diese Orte sind einfach von den Flughäfen Antalya, Dalaman, Izmir und Istanbul zu erreichen.

Umgebung:

Das könnte dich auch interessieren...