Konya feiert Mevlanas 800. Geburtstag

Die UNESCO hat das Jahr 2007 zum Gedenken an den islamischen Mystiker Mevlana Celaleddin Rumi erklärt, der im 13. Jahrhundert in der zentralanatolischen Stadt Konya lebte und lehrte. Nach heutiger Zeitrechnung ist der 30. September 2007 Mevlanas 800. Geburtstag.

An diesem Tag findet in Konya eine besondere Veranstaltung zu Ehren Mevlanas statt. In diesem Jahr sollen 300 Semazen (Tanzende Derwische) den mystischen Tanz “Sema” aufführen. Aufgrund der Grösse der Veranstaltung wird die Zeremonie im Stadion von Konya stattfinden, in dem bis zu 20000 Personen Platz finden. Zu der Veranstaltung werden viele Gäste erwartet, darunter hochrangige Vertreter der Stadt und des Landes.

Im Mevlana-Jahr 2007, das auf Initiative der Länder Türkei, Ägypten und Afghanistan von der UNESCO zum Gedenken an Mevlana Celaleddin Rumi ausgerufen wurde, gibt es weltweit in vielen Ländern kulturelle und informative Veranstaltungen, auf denen die Philosophie Mevlanas vermittelt wird, der mit seiner Liebe und Toleranz seinen Mitmenschen gegenüber für alle Zeiten als gutes Beispiel gelten kann.

Lesen Sie zu diesem Thema:

Das könnte Dich auch interessieren...