Hasan Dağı – Zweithöchster Berg in Zentralanatolien


Der Hasan Dağı ist ein inaktiver Vulkan und mit 3268 Meter Höhe der zweithöchste Berg in Zentralanatolien. Man kann den Berg von verschiedenen Seiten aus in mehrstündigen Fussmärschen erklimmen (je nach Kondition in 6 bis 8 Stunden). Gute Ausgangsorte sind z.B. die Dörfer Karkın und Helvadere, nicht weit vom Ihlara Tal und Güzelyurt.

Kültepe – Archäologische Ausgrabungen in Anatolien


Kültepe ist eine bedeutende archäologische Ausgrabungsstätte in Zentralanatolien nahe der Stadt Kayseri und dem Vulkan Erciyes, wo sich Reste von Siedlungen aus der Bronzezeit befinden. Der heutige Name “Kültepe” bedeutet “Aschenhügel”. Aufgrund der vor Ort gefundenen Keilschrifttexte kann man jedoch sagen, das die Siedlung in der Bronzezeit unter dem Namen “Kanis” bekannt war. Lesen Sie weiter