Corona Virus / COVID-19 – Reise-Hinweise Türkei

Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland hat aufgrund der Verbreitung des neuartigen Corona Virus eine weltweite Reisewarnung ausgesprochen. Es wird eindringlich vor nicht notwendigen, touristischen Reisen ins Ausland gewarnt. Neben weiter zunehmenden drastischen Einschränkungen im Reiseverkehr sei auch mit Quarantäne­maßnahmen und Einschränkungen des öffentlichen Lebens zu rechnen.

Das Auswärtige Amt veröffentlichte in seinen Reise- und Sicherheitshinweisen für die Türkei (02.04.2020): “Die Ausbreitung der Atemwegserkrankung COVID-19 führt auch in der Türkei zu verstärkten Einreisekontrollen, Gesundheitsprüfungen mit Temperaturmessungen und Einreisesperren. Die türkischen Behörden haben das Einreiseverbot für mehrere von COVID-19 betroffenen Staaten seit 14. März 2020 auch auf Einreisende aus Deutschland erweitert. Der internationale Flugverkehr wurde am 27. März 2020 für die Zeit mindestens bis zum 1. Mai 2020 eingestellt. Die türkischen Land- und Seegrenzen sind seit 19. März 2020 nach Griechenland und Bulgarien geschlossen. Alle Fährverbindungen aus der Türkei nach Griechenland wurden eingestellt. Reisen zwischen den Provinzen sind seit dem 27. März nur noch mit Genehmigung des Gouverneurs möglich.”

Weitere aktualisierte Informationen zur Türkei finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes