Reisen in der Türkei: Mit der Bahn

Mit der Bahn kann man in der Türkei nur wenige Strecken fahren, das Bahnnetz ist nicht sehr verzweigt ausgebaut. Die Hauptstrecken stammen noch aus Zeiten der so genannten Bagdadbahn, die vor hundert Jahren in Kooperation mit den Deutschen gebaut wurde. (Bild: Zug am Bahnhof in Ereğli).

Eine Bahnreise durch die Türkei kann aber durchaus reizvoll sein, wenn sie auch länger dauert, als etwa mit dem Überlandbus.

Wichtige Bahnstrecken sind z.B. Ankara – Istanbul – Ankara und Istanbul – Enveriye (Eskişehir) – Afyon – Konya – Karaman – Adana – Osmaniye – Gaziantep und zurück.

Weitere Informationen über die Strecken der Türkischen Bahn finden Sie

auf der Internetseite der TCDD

Verwandtes Thema: