Das Bronzekartell – Wirtschaftsboom am Mittelmeer. TV-Beitrag ZDF Terra X

Die sehenswerte ZDF-Dokumentation “Das Bronzekartell – Wirtschaftsboom am Mittelmeer”, ausgestrahlt am 7. September 2008 in der Reihe Terra X, verdeutlicht auf sehr anschauliche Weise, wie die Bronze und der expandierende Handel die östliche Mittelmeerregion veränderten.

Aus dem Ankündigungstext:

Im Altertum war das östliche Mittelmeer über Jahrhunderte die Drehscheibe eines florierenden Handels mit Waren aus aller Herren Länder. Seit etwa 1800 vor Christus transportierten Frachtsegler Tonnen von unterschiedlichsten Produkten zu den wichtigsten Häfen der damals bekannten Welt. Gefragt waren vor allem Kupfer und Zinn. Denn aus den beiden Rohstoffen hatten findige Schmiede einen neuen Werkstoff legiert: die kostbare Bronze. Das edle Metall gab nicht nur einem ganzen Zeitalter seinen Namen, sondern löste auch einen einzigartigen Aufschwung aus.

Nachgezeichnet wird in der TV-Dokumentation auch der mögliche Weg des bronzezeitlichen Schiffes von Uluburun, dessen Reste und Ladung heute im Unterwassermuseum auf dem Kastell St. Peter in Bodrum zu sehen sind.

Weitere Informationen zur Sendung und die komplette Dokumentation als Abruf-Video finden Sie auf der Website des ZDF – Terra X

Das könnte dich auch interessieren...