Gaziantep in Südostanatolien

Burgruine in Gaziantep

Gaziantep, der frühere Name der Stadt war “Antep”, liegt in Südostanatolien. Die Region ist bekannt für ihre Pistazien, Oliven und Baklava (Süßspeise) und hat eine lange Geschichte von den Hethitern über Griechen, Römer und Araber bis zu den türkischen Seldschuken und Osmanen. Wegen ihres erfolgreichen Widerstands gegen die Franzosen wurde Antep 1921 mit dem Titel “Gazi” geehrt.

Altstadt von Gaziantep

Neben dem modernen Zentrum der wachsenden Metropole mit mehr als einer Million Einwohnern, erinnern die Burgruine von Gaziantep und einige alte Viertel an frühere Zeiten. In der Altstadt findet man schöne Moscheen und alte Häuser. Im Völkerkundemuseum wird unter anderem ein Motorrad ausgestellt, das T.E. Lawrence gefahren haben soll.

Altes Haus in Gaziantep

Das könnte dich auch interessieren...