Urlaub in der Ägäis und Mittelmeer-Region der Türkei

Strandurlaub in Kusadasi, Ägäis-Region der Türkei

Sonnentanken und Badeurlaub, Freizeitaktivitäten, Einkaufsbummel und der Besuch von historischen Sehenswürdigkeiten, in der Türkei lässt sich das alles sehr gut miteinander verbinden.

Wer einen entspannten Urlaub machen möchte und dennoch hin und wieder ein wenig Abwechslung benötigt, der findet an der Ägäis- und Mittelmeerküste viele interessante Ziele für einen traumhaften Urlaub in der Türkei.

Für einen Urlaub in der Türkei kann man auf zahlreiche Pauschalangebote diverser Reiseveranstalter zurückgreifen, in denen Flug und Hotelunterkunft enthalten sind. Neben der vollständigen Verpflegung im Hotel bietet sich als Alternative auch Halbpension oder die Buchung des Hotelzimmers inklusive Frühstück an.

In allen Urlaubsorten gibt es zahlreiche Restaurants, in denen man die schmackhafte und vielfältige türkische Küche geniessen kann. Boutiquen und kleine Läden mit Kunsthandwerk, Teppichen, Lederwaren, Schmuck und allerlei mehr laden zum Bummeln ein. Nachtaktive finden vielerorts Bars und Diskotheken.

In den meisten Hotels sowie in kleinen Büros in den Innenstädten kann man Tagesausflüge zu historischen Sehenswürdigkeiten buchen. Alternativ lassen sich Ziele ausserhalb des Urlaubsortes auch mit einem Mietwagen, Taxi oder durch Benutzung der Überlandbusse erreichen, die in jedem Ort an der zentralen Busstation (Türkisch: Otogar) abfahren und mit denen man preiswert auch weiter entfernte Städte erreichen kann. Innerhalb eines Ortes oder einer Urlaubs-Region verkehren überall Minibusse (Türkisch: Dolmuş), mit denen man für wenig Geld zum Strand oder zum Einkaufen in den nächsten Ort fahren kann.

Paragliding in Ölüdeniz, Mittelmeer-Region der Türkei Neben Sonnenbaden am Meer oder am Pool kann man sich in vielen Hotelanlagen auch sportlich betätigen oder Wellness-Angebote in Anspruch nehmen.

Taucher kommen ebenfalls auf ihre Kosten z.B. in Antalya-Kemer, wo man nach einem alten Schiffswrack tauchen kann oder vor Datça, Marmaris und Bodrum, wo man Unterwasser auf viele bunte Fische und auch schon mal auf Delphine treffen kann.

Ein interessanter Ort zum Gleitschirmfliegen (Paragliding) von einem Berg über die herrliche Küste mit dem tiefblauen Mittelmeer ist Ölüdeniz nahe Fethiye. Darüber hinaus gibt es im Taurusgebirge viele schöne Wanderwege. Manche Flüsse in der Türkei bieten zudem gute Bedingungen für Rafting, Kanufahrten und Rudersport.

Die Türkische Ägäis

Neben schönen Stränden befinden sich in der Region viele bedeutende historische Stätten, wie z.B. das alte Pergamon, dessen Ruinen oberhalb der heutigen Stadt Bergama zu besichtigen sind. Pergamon war ab dem 8. Jahrhundert v. Chr. zunächst für die Griechen bedeutend und wurde später ein eigenes Königreich, bis die Stadt im 2. Jahrhundert v. Chr. unter die Kontrolle der Römer kam.

Nahe der Großsstadt Izmir liegt Selçuk mit der byzantinischen Johannes-Basilika und dem Haus der Maria. Nicht zu vergessen das berühmte Ephesos, gegründet von Griechen etwa 1000 v.Chr., welches mit seinen zahlreichen historischen Tempelanlagen, Theatern und dem erhaltenen Portal der Celsus-Bibliothek auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Ruinen der Celsus Bibliothek in Ephesos Wer gerne hin und wieder auf den Spuren antiker Kulturen wandeln möchte, aber dennoch überwiegend einen schönen Badeurlaub geniessen möchte, für den könnte der nahegelegene Küstenort Kuşadası die richtige Wahl sein. Nicht weit von der ruhigen Kleinstadt Selçuk findet man im lebhaften Kuşadası verschiedene Strände sowie touristische Einkaufsstrassen, Restaurants, Bars und Nachtleben.

Bekanntes Ziel vieler Rundreisen und Tagesausflüge sind die etwas weiter im Landesinneren nahe der Stadt Denizli gelegenen Kalksteinterrassen von Pamukkale. Gleich hinter diesem faszinierenden Naturwunder befinden sich die Ruinen der historischen Stadt Hierapolis, die schon früh aufgrund der Thermalquellen ein Kurbad war. Ein weiteres empfehlenswertes Ziel in der Ägäis-Region der Türkei ist die Halbinsel Bodrum. In dem gleichnamigen Ort liegt direkt am Wasser das Kastell St. Peter, eine große Burganlage, deren Bau 1406 von den Rittern des Johanniterordens begonnen wurde.

In Bodrum und vielen anderen Häfen kann man Segelboote mieten oder mit einer kleinen Gruppe eine Segelyacht chartern. Unter der Bezeichnung “Blaue Reise” sind die Segeltörns mit traditionellen Gaffelschonern “Gület” bekannt geworden, die früher küstennah für den Fischfang und Transport im Mittelmeer und der Ägäis benutzt wurden. Die bekanntesten Yachthäfen liegen in Izmir, Kuşadası, Bodrum, Datça, Bozburun, Marmaris, Göçek, Fethiye, Kalkan, Kaş, Finike, Kemer und Antalya. Diese Orte sind einfach von den Flughäfen Antalya, Dalaman und Izmir zu erreichen.

Entlang der türkischen Mittelmeerküste

Viele kleine Ferienorte mit schönen Stränden und nahegelegenen historische Stätten, wie die lykischen Mausoleen bei Fethiye oder der Geburts- und Wirkungsort des Nikolaus in Myra (heute: Demre) säumen die türkische Mittelmeerküste von der Ägäis bis Antalya, wo die meisten Touristen am dortigen Flughafen ankommen.

Die türkische Mittelmeerküste bei Anamur Die Region Antalya eignet sich hervorragend für einen angenehmen Badeurlaub mit vielen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, wie z.B. im Ort Kemer oder auch in Belek, das seit einigen Jahren beliebtes Ziel von Golfspielern ist. Interessante Ausflugsziele sind das antike Theater von Aspendos, Tempelanlagen bei Side oder der Wasserfall von Manavgat.

Einer der bekanntesten Urlaubsorte ist Alanya, einst Sitz von Piraten und später Sommerresidenz des mächtigen Seldschukensultans Alaaddin Keykubat. Sehenswert in Alanya ist die Burgruine hoch über dem Meer, der Rote Turm und die mittelalterliche Werft am Hafen sowie imposante Höhlen, die man bei einer Bootstour erkunden kann.

Bekannt wurde Alanya zunächst wegen der Stalaktitenhöhle Damlataş, die von Astma-Kranken aufgesucht wird. In den letzten Jahrzehnten entwickelte sich Alanya vom landwirtschaftlich geprägten Ort zu einer Hochburg des Tourismus mit allen Annehmlichkeiten, die Strandurlauber sich wünschen. Einige Deutsche haben sich hier als so genannte Residenten niedergelassen.

Als Alternative bietet sich auch die östliche Mittelmeer-Region an, die bisher von ausländischen Urlaubern eher wenig frequentiert ist. Im rund 100 Kilometer östlich von Alanya gelegenen Anamur findet man ebenso Hotels und Ferienwohnungen. Nahe einer alten Kreuzritterburg direkt am Meer kann man in beschaulichen Pensionen einen ruhigen Urlaub verbringen. Sehenswert in Anamur sind ausserdem die Ruinen der alten Stadt Anemurium, Tropfsteinhöhlen und die herrliche Natur in der Region.

Kizkalesi an der türkischen Mittelmeerküste Zwischen Silifke und der Hafenstadt Mersin gibt es seit einigen Jahren auch zunehmend Urlaubsmöglichkeiten, wie etwa in Kızkalesi, dessen Name von der alten Burg kommt, die küstennah im Mittelmeer liegt. Hier verbringen vor allem viele Einheimische ihren Urlaub.

Östlich von Mersin liegen die Städte Tarsus, in der Paulus geboren wurde und Adana, von der aus man etwa 70 Kilometer entfernt die alte Hethiter-Festung Karatepe besichtigen kann. Nahe der syrischen Grenze befindet sich die Stadt Antakya (Hatay) mit der Grotte des heiligen Petrus, eine Höhlenkirche die von Lukas gegründet worden sein soll. Antakya, das alte Antiochia, war ein wichtiges Zentrum des Christentums in der Region. Unbedingt sehenswert sind die prachtvollen Mosaiken im Archäölogischen Museum.

Anreise

Zur Anreise in die Ägäis empfiehlt sich der Flughafen in Izmir (Izmir-Menderes), der rund 100 Kilometer von Selçuk und Kuşadası entfernt liegt. Von Izmir, wie auch von allen anderen Orten in der Türkei kann man preiswert mit dem Überlandbus weiterfahren (Abfahrt am Busbahnhof, Türkisch: Otogar), viele Hotels bieten aber auch einen Transfer-Service. Wer in die südliche Ägäis bzw. in die westliche Mittelmeer-Region reist, kann über die Flughäfen Bodrum, Dalaman und Antalya einreisen, die östliche Mittelmeerküste lässt sich über den Flughafen in Adana oder mit dem Überlandbus von Antalya aus erreichen.

Das könnte dich auch interessieren...