Betender in der Sultan Ahmet Moschee in Istanbul

Die Sultan Ahmet Moschee, auch bekannt als “Blaue Moschee” wurde zwischen 1609 und 1616 im Auftrag von Sultan Ahmet I. errichtet und ist mit ihren sechs Minaretten eines der Wahrzeichen Istanbuls. Den Auftrag zur Gestaltung erhielt der Architekt Mehmet Ağa, ein Schüler des berühmten Mimar Sinan.

Lesen Sie zu diesem Thema:

Das könnte dich auch interessieren...