Türkische Musik


Die türkische traditionelle und klassische Musik weist Einflüsse aus zahlreichen Kulturen auf. Dies ist nicht verwunderlich, da in den Regionen der heutigen Türkei im Laufe der Jahrhunderte viele Völker ihre Einflüsse hinterlassen haben. Unabhängig von den frühen Kulturen der Steinzeit, Bronzezeit und Antike, siedelten vor allem während der Zeit der Seldschuken und des Osmanischen Reiches seit dem Mittelalter zahlreiche Volksgruppen mit ihren unterschiedlichen kulturellen Einflüssen in Anatolien und in Istanbul.
Lesen Sie weiter

Der Alaaddin-Hügel in Konya – Die Rum-Seldschuken

Alaaddin Moschee und Mausoleum in Konya
Inmitten des Stadtzentrums der mittelanatolischen Großstadt Konya befindet sich der Alaaddin-Hügel mit der Alaaddin-Moschee und seldschukischen Mausoleen. Der Hügel, um den heute die Strassenbahn herumfährt, zieht mit seinen Parkanlagen und Teegärten vor allem an Wochenenden viele Menschen aus Konya an. Lesen Sie weiter

Der Zeus-Tempel in Uzuncaburç


Uzuncaburç liegt in der Region Silifke in der Türkei. Dort befinden sich die Ruinen der antiken Städte Olba und Diokaisareia, die zu Kilikien gehörten. Olba war Sitz einer Priesterdynastie mit dem Zeus Tempel, um den sich im 1. Jahrhundert n. Chr. unter den Römern die Stadt “Diocaesarea” entwickelte und 72 n. Chr. Stadtstaat-Status erhielt. Die Überreste der Kolonnadenstrasse, einem Brunnen, dem Tyche-Tempel, der Nekropololis und dem Stadttor stammen aus der römischen Periode.