Der Eğirdir-See

Der Eğirdir-See in der Provinz Isparta

Am südwestlichen Rand von Zentralanatolien nahe der Ägäis- und Mittelmeer-Region der Türkei liegt der Eğirdir-See (Eğirdir Gölü) in der Provinz Isparta. Er gilt als der viertgrößte See sowie als der zweitgrößte Süsswassersee des Landes.

Langsam zieht sich der Himmel am Eğirdir-See zu und ein Regenguss kündigt sich an. Graue Wolken hängen schwerbeladen über dem See und das Wasser erscheint in einem intensiven Blau.

Frosch am Eğirdir-See in der Provinz Isparta

Am Ufer des Eğirdir-Sees tummeln sich zahlreiche Frösche, die immer wieder nach Insekten schnappen. Der See verfügt über ein reiches Vorkommen an verschiedenen Fischarten und auch diverse Sorten von Krebsen.

Der Eğirdir-See in der Provinz Isparta

Der Eğirdir-See spielt eine bedeutende Rolle bei der Bewässerung der Landwirtschaft und Energiegewinnung in der Region Isparta.

Das könnte Dich auch interessieren...