Der alte Bücherbasar in Istanbul

Sahaflar Çarşısı – Der alte Bücherbasar in Istanbul

Im alten Bücherbasar in Istanbuler Stadtteil Beyazıt, dem “Sahaflar Çarşısı”, durch den der nicht abreißende Strom von Menschen zwischen der Beyazıt-Moschee und dem “Gedeckten Basar” zieht, dominieren Antiquare und Läden mit Schulbüchern und Fach-Publikationen.

Sahaflar Çarşısı – Der alte Bücherbasar in Istanbul

Hier findet man Bücher zu kunsthistorischen Themen, Bildbände und Publikationen über antike Kulturen, das Osmanische Reich sowie Bücher über Mustafa Kemal Atatürk, den Gründer der modernen Türkei 1923. Auch viele religiöse Bücher und immer wieder der Koran finden sich im Angebot der Buchhändler.

Sahaflar Çarşısı – Der alte Bücherbasar in Istanbul

Des weiteren werden Postkarten, alte Briefmarken und Münzen, Kopien osmanischer Miniaturen und mit Koransprüchen verzierte Schilder in bis unter die Decke gefüllten kleinen Läden verkauft. Bereits im Byzantinischen Reich soll hier ein Büchermarkt stattgefunden haben, zu osmanischer Zeit wurden zunächst lange Zeit nur Handschriften, ab 1729 auch gedruckte Bücher verkauft.

Umgebung:

Das könnte dich auch interessieren...