Kılıç-Ali-Paşa-Moschee in Istanbul

Kiliç Ali-Moschee in Istanbul

Die Kılıç-Ali-Paşa-Moschee im Istanbuler Stadtviertel Tophane wurde von dem berühmten Architekten Sinan im Jahr 1570 noch im hohen Alter von über 80 Jahren geschaffen. Gleich gegenüber steht der Tophane-Brunnen, den Sultan Mahmud I. 1732 anlegen liess.

Über den Stifter Kılıç Ali Paşa wird berichtet, er sei in Italien geboren und später von muslimischen Piraten verschleppt worden. Als Rudersklave soll er auf See eine harte Zeit erlebt haben, konvertierte im Alter von 34 Jahren zum Islam und gelangte in die Dienste Sultan Süleymans (1520-66).

Kiliç Ali-Moschee in Istanbul

Dies sollte der Beginn einer atemberaubenden Karriere sein. Im Laufe der Jahre diente er unter insgesamt drei verschiedenen Sultanen als Flottenkommandant.

Das Grundstück für seine Moschee am Bosporus musste erst trockengelegt werden, der Standort am Wasser schien für die Moschee eines Seefahrers genau richtig. In dem Gotteshaus finden sich auch Anlehnungen an christliche Kirchenarchitektur, wohl aus Verbundenheit mit der kalabrischen, christlichen Herkunft des Stifters.

Kiliç Ali-Moschee in Istanbul

Der Großadmiral starb reich im Alter von über 90 Jahren angeblich in den Armen einer Frau. Gerüchten zufolge soll er bis ins hohe Alter den Freuden weiblicher Gesellschaft zugetan gewesen sein.

In Aufzeichnungen vom 4. Januar des Jahres 1836 erwähnte der preußische Militärberater Helmuth von Moltke in seinen “Briefen über Zustände und Begebenheiten in der Türkei aus den Jahren 1835 bis 1839” die Briefschreiber im Hof der Kılıç-Ali-Moschee, die zu dieser Zeit mit einem Stück Pergament auf den Knien und einer Rohrfeder in der Hand ihre Dienste verrichteten.

Er berichtete weiter, wie Frauen in weiten Mänteln und gelben Pantoffeln, das Gesicht bis auf die Augen verhüllt, dem Schreiber mit lebhaften Gebärden ihr Anliegen diktiert hätten und dieser mit regungslosen Zügen Bittschriften an den Sultan, Prozessangelegenheiten und Trauerpost geschrieben habe, dann ein Siegel aus Wachs auf das zusammengefaltete Blatt gedrückt und anschließend seine Bezahlung kassiert habe.

Umgebung:

Das könnte dich auch interessieren...